Badezimmer

Wie hoch muss ein waschbecken sein

Wie hoch muss ein Waschbecken sein? Diese Frage kommt oft bei der Suche nach einem passenden Waschbecken für das Badezimmer auf. Die Höhe des Waschbeckens ist von mehreren Faktoren abhängig, wie zum Beispiel der Größe des Badezimmers und der Körpergröße des Benutzers. Ein Waschbecken sollte mindestens eine Höhe von 55 Zentimetern haben, damit es für alle Nutzer angenehm zu benutzen ist. Für Rollstuhlfahrer sollte ein Abstand zum Boden von mindestens 85 Zentimetern vorhanden sein. Wenn das Waschbecken für Kinder gedacht ist, dann sollte es in einer Höhe von 65 bis 95 Zentimetern angebracht werden. Dabei liegt die Oberkante des Waschbeckens etwa zwei Zentimeter unterhalb der Körpergröße des Kindes. Wenn man sich nicht entscheiden kann, kann man einen Kompromiss finden und das Waschbecken in einer Höhe von 90 Zentimetern befestigen. Indem man die Größe des Waschtischs und den Platz im Bad berücksichtigt, kann man die perfekte Höhe für das Waschbecken finden.
Ein Waschbecken im Bad sollte eine ideale Höhe haben, die den Bedürfnissen der Menschen, die es nutzen werden, entspricht. Laut DIN-Norm sollte die Höhe des Waschbeckens im Bereich von 85 und 95 Zentimetern liegen. Doch es gibt auch andere Faktoren wie die Körpergröße sowie die Art des Zubehörs zu berücksichtigen. In der Regel halten sich Vermieter an das Durchschnittsmaß von 87,5 Zentimetern, jedoch können Bauherren die Höhe im Rahmen der DIN-Norm individuell an ihre Bedürfnisse anpassen.

Für Rollstuhlfahrer und Kinder gibt es spezielle Anforderungen in Bezug auf die Höhe und Position des Waschbeckens. Die Mindesthöhe des Waschtisches sollte ausreichend Abstand zum Boden bieten, um Unterschriften und Anbringen von Armaturen zu erleichtern. Wichtig ist auch ein ausreichender Abstand zum nächsten Sanitärgerät. Um die ideale Höhe des Waschbeckens zu berechnen, kann man die Körpergröße durch zwei teilen. Es empfiehlt sich, einen Kompromiss in der Höhe zu finden, falls mehrere Personen unterschiedlicher Größe dasselbe Waschbecken nutzen, oder über ein höhenverstellbares Waschbecken nachzudenken.
Die Höhe des Waschbeckens im Badezimmer ist ein wichtiges Thema bei der Einrichtung eines neuen Badezimmers. Es gibt eine DIN-Norm (DIN 68935), die eine Standardhöhe für Waschbecken festlegt. Der Mittelwert, den Vermieter oft wählen, beträgt 85-95 Zentimeter. Eine einfache Formel, die man anwenden kann, ist „Körpergröße in Zentimeter / 2“. Hersteller bieten oft unterschiedliche Höhen an, jedoch sollten Bauherren individuelle Anpassungen berücksichtigen, insbesondere für Kinder und Rollstuhlfahrer. Es gibt auch normierte Abstände und Platzanforderungen für das Waschbecken im Badezimmer. Haushalte mit Personen unterschiedlicher Körpergröße sollten einen Kompromiss bei der Entscheidung über die Höhe des Waschbeckens finden. Höhenverstellbare Waschbecken sind eine Möglichkeit. Beim Anbringen und Befestigen des Waschbeckens sollte die Oberkante des Waschbeckens mindestens 55 Zentimeter und höchstens 90 Zentimeter vom fertigen Fußboden entfernt sein.

LEAVE A RESPONSE

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert